KORREKTUR! Ausstellung mit Arbeiten aus Mal- und Fotokursen der Volkshochschule City West

Pressemitteilung vom 06.11.2018

Am Dienstag, dem 13.11.2018, um 19.30 Uhr eröffnet Heike Schmitt-Schmelz, Bezirksstadträtin für Weiterbildung und Kultur, eine Ausstellung mit Arbeiten aus Mal- und Fotokursen der Volkshochschule City West (3. Etage), Prinzregentenstr. 33-34, 10715 Berlin.
Die Besucher*innen sind eingeladen, sich einen Eindruck von den Ergebnissen aus zwei Acrylmalkursen sowie einem Fotokurs zu machen. In den Acrylmalkursen steht im Mittelpunkt das Erlernen unterschiedlicher Techniken, um so eigene Ideen im Bild umzusetzen. Hierbei stehen Bilder von Menschen, die erstmals mit Acryl gemalt haben neben denen, die bereits Erfahrung mit den Farben gesammelt haben.
Im Fotokurs „Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre“ arbeiten die Teilnehmenden eigenständig an Projekten bis hin zur Präsentation; in den regelmäßigen Kurstreffen werden im professionell geleiteten Feedback thematisch und stilistisch weiter entwickelt.

Die Ausstellungen können bis 24.3.2019 immer zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule – in der Regel montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, sowie am Wochenende von 10-17 Uhr – kostenfrei besichtigt werden.

Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz:

Ich freue mich, dass seit 2016 die Ergebnisse aus Kunstkursen der Volkshochschule regelmäßig in der Lehrstätte in der Prinzregentenstraße ausgestellt werden können. Auch bei dieser neuen Ausstellung lässt sich wieder einmal ein breites Spektrum an persönlicher künstlerische Auseinandersetzung mit sich und der Welt betrachten. Im Jahr 2018 konnten allein an der der Volkshochschule City West wieder mehr als 400 Kurse im Programmbereich Kultur und Gestalten angeboten werden.

Im Auftrag
Held