Austausch- und Vernetzungstreffen

Pressemitteilung vom 13.06.2018

Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und das EPIZ laden am Donnerstag, dem 21.06.2018, von 10.00 bis 15.00 Uhr ein zu einem Austausch- und Fortbildungstreffen rund um die Themen der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Festsaal im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Überblick über schulische und außerschulische Kooperationsmöglichkeiten zu geben und in direkten Kontakt mit interessanten Angeboten und Projekten diverser Initiativen, Organisationen, Institutionen zu kommen. Seien es Projekttage oder AGs in der Schule oder Angebote für den außerschulischen Bereich – es stellen sich eine Vielzahl von Berliner Akteurinnen und Akteuren vor, die zu den UN-Nachhaltigkeitszielen praktisch arbeiten.

Der Vormittag startet mit drei Impulsreferaten zur aktuellen politischen Agenda 2030-Debatte und einer Diskussion mit den Referentinnen, den Referenten und dem Publikum.

Nach der Mittagspause besteht die die Möglichkeit an 5 Thementischen unter der Fragestellung “Was tragen wir zur Verwirklichung der SDGs bei?” miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Projekte zu initiieren. Geplant sind drei SDG-Table-Runden, die jeweils 30 Minuten dauern.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis Montag, dem 18.06.2018 unter E-Mail: bne@charlottenburg-wilmersdorf.de möglich.

Eine Kooperationsveranstaltung des EPIZ und der Stabsstelle BNE (Charlottenburg-Wilmersdorf) Bildung für nachhaltige Entwicklung – BNE.Lab.

Diese Veranstaltung wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie als Lehrerfortbildung anerkannt.

Im Auftrag
Gottschalk