Inhaltsspalte

Filmreihe #2030: „SHAKE THE DUST“ ein Film von Adam Sjoberg (OmeU) - Film & Gespräch

Pressemitteilung vom 29.11.2017

Am Freitag, dem 01.12.2017, um 18.00 Uhr wird im Kino delphi LUX, Kantstraße 10, der Film „SHAKE THE DUST“ gezeigt. Anschließend findet ein Filmgespräch statt.

Der Dokumentarfilmer Adam Sjoberg widmet sich in seinem Film jungen Menschen und deren Leidenschaft für Hip-Hop und Breakdance. Dazu sucht er Länder auf, mit denen man diese Tanzstile nicht unbedingt in Verbindung bringt. Er lässt Jugendliche aus Kolumbien, Kambodscha, Uganda und dem Jemen zu Wort kommen und ihre ganz eigene Sicht auf ihr Leben und ihre Heimat erzählen.
Musik, Rap und Breakdance als Befreiungsinstrumente für Jugendliche in vielen Ländern des Südens und Nordens – im anschließenden Filmgespräch diskutieren wir u.a. über Breakdance, Hip-Hop und Jugendkultur.
Gäste sind Giò Di Sera (Streetunivercity Berlin e.V., Vorstand, künstlerischer Leiter und Mitbegründer) und Gabriele Rohmann (Archiv der Jugendkulturen e.V., Leitung)
Unter Moderation von Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger.

Tickets sind online unter www.yorck.de und an der Kinokasse erhältlich. Reservierungen unter (030) 322931040.

Für Schulklassen: Die Filmreihe #2030 funktioniert wie das bewährte York-Schulkino. Die erste Anruf einer Klasse bzw. Gruppe bestimmt, wann der Film beginnt: Mo-Fr morgens ab 08.00 Uhr im laufenden Monat möglich. Anmeldung unter Tel (030) 26550276 oder E-Mail: Schul@Teachers.org.
Der Eintritt beträgt 4,50 Euro pro Person (für Charlottenburg-Wilmersdorfer Schulklassen 2,50 Euro pro Person, mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Charlottenburg/Wilmersdorf und der engagement global gGmbH).

Eine Veranstaltung der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung und entwicklungspolitische Projekte des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem delphi LUX und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen unter www.facebook.com/filmreihe2030.

Im Auftrag
Gottschalk