Inhaltsspalte

Wunschbaumaktion

Pressemitteilung vom 29.11.2017

BV-Vorsteherin Annegret Hansen wird gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann und Fayez Gilke vom Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ im Rahmen der Eröffnung des Nikolausmarktes am morgigen Donnerstag, dem 30.11.2017, um 11.00 Uhr im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, in der 1. Etage die Wunschbaumaktion im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf eröffnen.

Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft in der Eschenallee haben ihre Weihnachtswünsche auf Wunschsterne gemalt oder gebastelt. Mit den Wunschsternen wird der Weihnachtsbaum geschmückt und alle Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich einen Geschenkewunsch vom Baum zu pflücken und damit die Patenschaft für den Herzenswunsch eines Kindes übernehmen.

Die Geschenke im Wert von bis zu 25 Euro können dann bis zum 15. Dezember 2017 beim Pförtner im Rathaus Charlottenburg abgegeben werden. Drei Tage vor Weihnachten werden dann Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ die Geschenke für die Kinder abholen.

Die Geschenkpaten werden gebeten, die Geschenke nicht in Geschenkpapier einzuwickeln.

Insgesamt werden 10 Wunschbäume in Berlin aufgestellt, die ca. 750 Wünsche an ihren Ästen tragen. Der Verein wünscht sich, dass dann noch weitere Bezirksämter bei dieser wundervollen Aktion mitmachen. Es kann so einfach sein, Kinder glücklich zu machen.

Im Auftrag
Gottschalk