„delphi LUX“ eröffnet

Pressemitteilung vom 05.09.2017

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt am Mittwoch, dem 06.09.2017, um 19.00 Uhr teil an der Eröffnung des Kinoneubaus „delphi LUX“ im Delphi Filmpalast, Kantstr. 12a, 10623 Berlin.

Der Neubau hat 7 Säle mit nahezu 600 Plätzen. Gezeigt werden soll ein anspruchsvolles Filmprogramm mit Originalversionen und Dokumentationen.

Reinhard Naumann:

Mit dem Neubau des ‚delphi-LUX‘ wird ein Zeichen für das Ende des Kino-Sterbens in Berlin gesetzt und die Abspielkapazität für Programmkinofilme in den westlichen Stadtbezirken und vor allem in Charlottenburg-Wilmersdorf deutlich erhöht. Dem Konzept nach sollen hauptsächlich deutsche und europäische Produktionen von dem neuen Standort profitieren.
Das neue Kino ist somit nicht nur eine Investition in die Zukunft der Filmstadt Berlin, sondern trägt auch zur kulturellen Weiterentwicklung der City West bei. Gemeinsam mit benachbarten Einrichtungen, wie der C/O Berlin, dem Museum für Fotografie und der Helmut-Newton-Stiftung soll die Gegend hinter dem Bahnhof Zoologischer Garten als Foto- und Filmquartier am Eingang zum Campus Charlottenburg positioniert werden.
So bespielt unter anderem die European Film Academy das LUX als ihr Publikumskino und der deutsch-französische Sender Arte wird regelmäßig Vorpremieren, neue Serien und Zukunftskonzepte vorstellen.

Im Auftrag
Gottschalk