25 Jahre Reservistenkameradschaft 04 Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 28.09.2016

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann begrüßt am Dienstag, dem 04.10.2016, um 18.00 Uhr im Beisein von Bezirksverordnetenvorsteherin Judith Stückler und Brigadegenaral Michael Matz die Reservisten und Gäste beim Empfang der Reservistenkameradschaft (RK) 04 Wilmersdorf anlässlich ihres 25jährigen Bestehens im Festsaal, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin und überbringt die Glückwünsche des Bezirksamtes.

Die Reservistenkameradschaft (RK) 04 Wilmersdorf wurde am 11. Juli 1991 gegründet. Um die “Bürger in Uniform” in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, knüpfte die RK schon kurz nach ihrer Gründung Kontakte zum Bezirk Wilmersdorf. Daraus bildete sich das jetzt bereits traditionelle Engagement der RK beim “Fest der Nationen” auf dem Prager Platz. Jedes Jahr wird dort unter anderem Erbsensuppe aus der Gulaschkanone an die Bürgerinnen und Bürger verkauft. Die Einnahmen werden regelmäßig an eine soziale Einrichtung im Bezirk gespendet. So konnte zum Beispiel mit Hilfe dieses Geldes der Spielplatz der Kindertagesstätte an der Forckenbeckstraße hergerichtet werden. Dieses Engagement führte schließlich dazu, dass die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Wilmersdorf eine Patenschaft mit der RK 04 beschlossen hat. Am 09. Juli 1998 wurden die Urkunden bei einer Feierstunde im Rathaus Wilmersdorf übergeben.

Im Auftrag

Gottschalk