Lesung „Rockfest“ am Halemweg

Pressemitteilung vom 20.09.2016

Am Mittwoch, dem 12.10.2016, um 18.00 Uhr wird Josef Schley in der Stadtteilbibliothek am Halemweg 18, 13627 Berlin, aus seinem Berlin-Krimi „Rockfest“ lesen.
Die Veranstaltung wird von Dr. Wilfried Fest moderiert. Der Eintritt ist frei.

An der Jim-Morrison-Schule im Berliner Südwesten findet das Rockfest statt. Die verantwortlichen Schüler und ihre beiden Lehrer feiern die Veranstaltung als großen Erfolg, bis ihre Freude ein jähes Ende findet. Beim nächtlichen Abbau der Anlage finden sie im Technik-Keller der Schule einen Toten. Kriminalhautkommissar Hans Stern vom LKA Berlin und sein Team der 1. Mordkommission übernehmen die Ermittlungen. Viel Arbeit liegt vor ihnen, denn der Täter könnte sich unter den zahlreichen Teilnehmern des Rockfests befinden.

Der Autor Josef Schley war in seiner Jugend Schlagzeuger in einer Band und arbeitete später als Sportlehrer am Gymnasium. An seiner Schule etablierte er ein Rock-Festival, das er zum Schauplatz seines zweiten Kriminalromans macht. Sein erster Krimi erschien 2013 unter dem Titel „Skifahrt“, ein neuer Fall, der in der Berliner Tennisszene spielt, ist in Vorbereitung.

Mit dieser Veranstaltung weitet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sein Programm aus mit dem Ziel neue Lesefreunde auch in Charlottenburgs Norden zu gewinnen.

Weitere Informationen in der Stadtteilbibliothek Halemweg, Tel 9029-25284, www.stadtbibliothek.charlottenburg-wilmersdorf.de und beim Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf e.V., www.buecherfreunde-gesucht.de, www.facebook.com/buecherfreunde.gesucht.

Im Auftrag

Gottschalk