25. Ladies Bowl 2016

Pressemitteilung vom 20.09.2016

Sportstadtrat Oliver Schruoffeneger besucht am Samstag, dem 24.09.2016, um 15.00 Uhr im Stadion Wilmersdorf, Fritz-Wildung-Str. 9, 14199 Berlin den Ladies Bowl 2016, das Damen-Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im American Football, das der in Charlottenburg-Wilmersdorf ansässige Pro Sport Berlin 24 e.V. zum 25. Mal hier in Berlin veranstaltet.

Oliver Schruoffeneger:

Ich freue mich, dass diese großartige Frauensportveranstaltung im Stadion Wilmersdorf stattfindet. Der 25. Ladies Bowl wird zwischen den Berlin Kobra Ladies und den Mainz Golden Eagles ausgespielt. Bereits zum elften Mal in Folge sind die Berlin Kobra Ladies in das Finale um die Deutsche Meisterschaft im American Football, den Ladies Bowl, eingezogen. Sollten sie sich im Finale gegen die Mainz Golden Eagles durchsetzen, können sie ihre neunte Deutsche Meisterschaft in den letzten elf Jahren feiern. Uns erwartet ein aufregendes und schwieriges Finalspiel.
Beiden Teams wünsche ich ein faires Spiel und auch eine schöne Zeit in der Sportstadt Berlin.

Frauen-Football wird in Deutschland nach den gleichen Regeln gespielt wie im Herrenbereich. Die Entwicklung in Deutschland war lange Zeit führend. In vielen Ländern durften Frauen nur Flag- oder Touch-Football, die körperlosen Varianten von American Football, spielen. Auch in den USA war das lange so. Erst seit 2000 ist dort ein geregelter Spielbetrieb wie in Deutschland möglich. In Deutschland hingegen besteht die Damenliga bereits seit 1990.

Im Auftrag

Gottschalk