Fest der Möglichkeiten

Pressemitteilung vom 13.09.2016

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt am Freitag, dem 16.09.2016, um 16.30 Uhr teil am Fest der Möglichkeiten des InterK(ult)urAnstalten Westend e.V. in der Ulme 35, Ulmenallee 35, 14050 Berlin.

Anmeldung für das Fest erforderlich unter www.ulme35.de.

Die ehemaligen „Kuranstalten“ in der Ulmenallee standen lange leer. Nun gibt es neue Pläne. In der Villa soll ein lebendiger Ort für Berliner*innen entstehen. Ein Treffpunkt für Gespräche, für Musik und Literatur vieler Kulturen, für Jobberatung, künstlerische Experimente u.v.m. Noch in diesem Jahr will der Verein mit der Zwischennutzung starten.

Seit 15 Jahren stehen die 1887 im französischen Landhausstil erbauten „Kuranstalten Westend für Nervenkranke“ in der Ulmenallee 35 leer. Gemeinsam mit dem Atelierprogramm des Senats will der „InterK(ult)urAnstalt Westend e.V.“, ein von Mitgliedern der Initiative Willkommen im Westend gegründeter gemeinnütziger Verein, das unter Denkmalschutz stehende Sanatorium zu neuem Leben erwecken.
Ein Antrag im Rahmen der Nachbarschaftsförderung des Masterplans Integration und Sicherheit ist beim Bezirksamt eingereicht worden.

Im Auftrag

Gottschalk