Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Senat vor Ort: Bezirksbesuch des Senats von Berlin in Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 01.02.2016

Der Senat von Berlin wird seine Sitzung am Dienstag, dem 09. Februar 2016 im Rathaus Charlottenburg abhalten. Es ist nach Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Lichtenberg, Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf der achte Bezirk, den Berlins Landesregierung offiziell besucht. Nach der regulären Senatssitzung steht ein Gespräch über aktuelle Entwicklungen und Problemlagen des Bezirks mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und dem Bezirksamtskollegium auf dem Programm. Gegen 12.00 Uhr erfolgt im BVV-Saal des Rathauses Charlottenburg im Beisein der Bezirksverordnetenvorsteherin, Frau Judith Stückler die Eintragung des Senats in das Goldene Buch und das Pressegespräch.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller begibt sich im Anschluss daran auf die Tour durch den Bezirk unter Begleitung von Bezirksbürgermeister Naumann, Bezirksstadtrat Carsten Engelmann, Bezirksstadträtin Dagmar König und Bezirksstadtrat Marc Schulte. Die erste Station wird um 12.30 Uhr die Besichtigung der Baustelle des Upper West in der City West sein. Gegen 13.45 Uhr werden die beiden Gedenkkirchen – Evangelische Gedenkkirche Plötzensee und Maria Regina Martyrum – in Charlottenburg-Nord besucht. Als dritte Station ist der Besuch in der Notunterkunft Fehrbelliner Platz 4 (ehemaliges Rathaus Wilmersdorf) um ca. 15.30 Uhr vorgesehen.

Um 17.00 Uhr stellt sich der Regierende Bürgermeister unter dem Motto „Müller vor Ort“ den Fragen der Bürgerinnen und Bürger, um zu erfahren, wo der Schuh drückt, und gemeinsam mit ihnen über die Politik im Bezirk und im Land Berlin zu diskutieren. Am Bürgerdialog nehmen neben den Mitgliedern des Bezirksamtes auch die Vorsitzenden der Fraktionen in der BVV teil. Die Veranstaltung findet im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, 3. Etage, Otto-Suhr-Allee 100, 15085 Berlin, statt.

Wer an einer Teilnahme interessiert ist, wird gebeten, sich mit Namen und einer Telefonnummer sowie ggf. mit einem kurzen Themenstichwort per E-Mail: senatvorort@senatskanzlei.berlin.de bis zum 5. Februar 2016 anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Im Auftrag

Held