Wunschbaumaktion: Dankeschön

Pressemitteilung vom 18.12.2015

60 Kinder aus zwei Kindertagesstätten in Charlottenburg-Nord und der Paul-Hertz-Siedlung hatten ihre Weihnachtswünsche auf Wunschsterne gemalt oder gebastelt. Mit diesen wurde erstmals der Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses Charlottenburg geschmückt und alle Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, sich einen Geschenkewunsch im Wert von bis zu 25 Euro vom Baum zu pflücken und damit die Patenschaft für den Herzenswunsch eines Kindes zu übernehmen.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Sozialstadtrat Carsten Engelmann:

Ein herzliches Dankeschön möchten wir allen Bürgerinnen und Bürgern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bezirksamtes aussprechen, die sich an der Wunschbaumaktion des Bezirksamtes in Zusammenarbeit mit dem Verein ‚Schenk doch mal ein Lächeln e.V.‘ beteiligt haben.
Ein großer Dank gilt auch dem Hotel ‚H10berlin ku’damm‘, welches einen Großteil der Sterne ‚gepflückt‘ und damit die Patenschaften für zahlreiche Wünsche übernommen hat. Den Kindern in den Einrichtungen werden die neue Kostüme, Barbies, Autos, aber auch Klebestifte und andere Bastelutensilien viel Freude bereiten!

Im Auftrag

Gottschalk