Charlotte & Wilma – Die Namensgeberinnen im Bezirk: Advents- und Weihnachtsangebot – jeder Band 1 Euro

Pressemitteilung vom 03.12.2015

Licht und Schatten haben die kleinen Hexentreppen. Sie führen unseren Blick hinauf und hinunter, sie sehen aus wie Berg und Tal, erzählen von Höhen und Tiefen. Zu sehen sind die kleinen Hexentreppen auf vier handlichen Büchern. Die Frauen in diesen Bänden führten Leben, die von eben solchen Höhen und Tiefen geprägt waren. Sie waren Nobelpreisträgerinnen, Kaiserinnen, Forscherinnen, Kabarettgründerinnen, Widerstandskämpferinnen und vieles mehr. Sie haben sich mit Humor, Kraft, Chuzpe und manchmal mit ihrem Leben für Gleichheit und Freiheit eingesetzt. Ihre Namen sind im Stadtbild von Charlottenburg-Wilmersdorf – auf Straßenschildern und Gedenktafeln – zu finden und erinnern uns an die Namensgeberinnen im Bezirk.
Die bunten schmalen Bände sind ein perfektes Geschenk, passen in jede Tasche für den nächsten Spaziergang und sind erhältlich im Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Raum 239, Tel. 9029-12690.

Im Auftrag
Gottschalk