29. Fest der Nationen auf dem Prager Platz mit dem Partnerland China

Pressemitteilung vom 28.04.2014

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet gemeinsam mit der Catering Company GmbH am Wochenende vom Freitag, dem 9.5., bis zum Sonntag, dem 11.5.2014 auf dem Prager Platz zum 29. Mal das Fest der Nationen: Freitag 15-23 Uhr, Samstag 11-23 Uhr, Sonntag 11-20 Uhr.
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet das Fest gemeinsam mit dem Gesandten der chinesischen Botschaft, Dr. Han Guangming, am Freitag, dem 9. Mai, um 17.00 Uhr. Am Samstag gegen 22.30 Uhr gibt es zum Abschluss des Festtags ein Barock-Feuerwerk. Am Sonntag moderiert Ulli Zelle auf der Bühne von 13.00 bis 14.45 Uhr einen Polit-Talk zur Europawahl. An vielen Ständen gibt es kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk und Informationen aus aller Welt.

Reinhard Naumann:

“In diesem Jahr ist China das Partnerland unseres Festes. Anlass ist das 20. Jubiläum der Städtepartnerschaft Berlin-Peking und unsere seit September 2007 bestehende freundschaftliche Beziehung zum Innenstadtbezirk Dongcheng von Peking. Deshalb gibt es beim Fest der Nationen mit Unterstützung der chinesischen Botschaft und des Chinesischen Kulturzentrums Berlin einen fernöstlichen Schwerpunkt – kulinarisch und künstlerisch. An vielen Ständen wird chinesisches Kunsthandwerk angeboten, aber auch kostenlose chinesische Massage und natürlich viel Information, unter anderem vom GO-Verband.

Auf der Bühne wird eine große Vielfalt chinesischer Unterhaltung geboten, darunter die unterschiedlichsten Tänze, Chöre, Sologesang, Volksmusik, Qigong, Modenschauen und Kung-Fu-Shows.

Auch eine Delegation aus unserem befreundeten Bezirk Dongcheng mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Wirtschaft und Handwerk besucht uns zum Fest der Nationen. In einem Arbeitstreffen werden wir neue gemeinsame Austauschprojekte besprechen.

Ich heiße unsere Gäste aus China herzlich willkommen und freue mich sehr über die Beteiligung vieler chinesischer und chinesischstämmiger Bürgerinnen und Bürger Berlins. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und allen, die dieses Fest möglich gemacht haben, vor allem bei Botschaftsrat Chen Ping von der chinesischen Botschaft, beim Leiter des Chinesischen Kulturzentrums in Berlin, Herrn Chen Jianyang, sowie dem China-Forum Berlin-Peking für ihre aktive Unterstützung.”

Bühnenprogramm

Freitag, 9. Mai
15:00-16:00 DJ Chris
16.00-16.10 Löwentanz – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
16:10-16:15 Hüfttrommeltanz „Gute Anfänge“ – Chinesischer Frauenverein Berlin
16:15-16:20 Tanz „Wing Chun“ – Shanghaier Magnolien-Ensemble
16:20-16:30 Taiji, Vorführung mit dem Schwert – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
16.30-16:35 Tanz „Li Jiang“ – Shanghaier Magnolien-Ensemble
16:35-16:55 Ausgewählte Kung-Fu-Künste – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
17:00-17:15 Offizielle Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann
17:15-17:45 Verleihung Erwin-Barth-Preis an die Bürgerinitiative Quartier Fasanenplatz
18:00-21.45 „Old Beer Town Jazzband“ aus unserem Partnerschaftslandkreis Kulmbach, Kulturpreisträger der Kulmbacher Serviceclubs

Samstag, 10. Mai
11:00-12:00 DJ Chris
12:00-12:10 Löwentanz – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
12:10-12:20 Taiji, Vorführung mit dem Schwert – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
12:20-12:30 Qigong-Vorführung – Shaolin Forschungsinstitut Berlin
12:30-12:35 Tanz „Wing Chun“ – Chinesischer Akademikerchor Berlin
12:35-12:40 Frauen-Solo-Gesang – Chinesischer Akademikerchor Berlin
12:40-12:45 Tanz „Li Jiang“ – Shangheier Magnolien-Ensemble
12:45-12:50 Männer-Solo-Gesang – Chinesischer Akademikerchor Berlin
12:50-13:00 Moderne Modenschau – Shanghaier Magnolien-Ensemble
13:00-13:05 Volksmusik – Chinesischer Akademikerchor Berlin
13:05-13:10 Seidentuch-Tanz – Shanghaier Magnolien-Ensemble
13:10-13:20 Kleiner Chor – Chinesischer Akademikerchor Berlin
13:20-13:25 Prinzessinnen-Modenschau – Shanghaier Magnolien-Ensemble
13:25-13:45 Ausgewählte Kung-Fu-Künste – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
14:00-15:00 DJ Chris
15:00-15:25 Löwentanz – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
15:25-15:30 Hüfttrommeltanz „Gute Anfänge“ – Chinesischer Frauenverein Berlin
15:30-15:35 Qigong-Vorführung – Shaolin Forschungsinstitut Berlin
15:35-15:40 Volksmusik – Chinesischer Akademikerchor Berlin
15:40-15:45 Volkstanz aus Jiaozhou – Shaolin Forschungsinstitut Berlin
15:45-15:50 Taiji, Vorführung mit dem Schwert – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
15:50-15:55 Gesang und Tanz „Honigsüß“ – Shanghaier Magnolien-Ensemble
15:55-16:05 Aerobic-Tanz – Chinesischer Frauenverein Berlin
16:05-16:20 Auswahl der Kung-Fu-Künste – Wushu-Team des Chinesischen Kulturzentrums Berlin
16:20-16:30 Vorführung volkstümlicher Kleider – Shanghaier Magnolien-Ensemble
16:45-17:45 „Kolor“ aus unserer Partnerstadt Mannheim
18:00-22:00 Finest Rock`n` Roll mit Cashley aus Berlin
22:30 Barockfeuerwerk

Sonntag, 11. Mai
11:00-12:00 DJ Chris
12.00-12:05 Hüfttrommeltanz „ Gute Anfänge“ – Chinesischer Frauenverein Berlin
12:05-12:25 Shaolin Qigong Vorführung – Shaolintempel Berlin
12:25-12:30 Tibetischer Tanz – Chinesischer Frauenverein Berlin
12:30-12:35 Gesangsvorführung „In Peking“ – Förderung des Internat. Austausches für Künste und Erziehung
12:35-12:45 Qipao Modenschau – Chinesischer Frauenverein Berlin
12:45-13:00 Großer Chor – Chinesischer Akademikerchor Berlin
13.00-14.45 Polit-Talk zur Europawahl / Moderation: Ulli Zelle
15:00-17:30 Folk, Rock & Pop aus der Ukraine „Die Ukrainiens“
17:45-18:00 Balladen mit „La Vie“
18:00-20:00 Countrymusic und „Hufnagel“

Festgelände
Am 10. und 11. Mai von 15.00 bis 18.00 Uhr Kinderanimation
Am 10. Mai von 17:00 bis 22:00 Uhr Monsieur Chocolat

Partnerschaften
An Ständen auf dem Festgelände präsentieren sich unter anderem die Partnerschaftsvereine. Der Landkreis Kulmbach gestaltet mit der Old Beer Town Jazzband am Freitag das Abendprogramm auf der Bühne, und die Stadt Mannheim präsentiert die Gruppe “Kolor”. Die Deutsch-Britische Seniorengruppe bietet im Sinne der Partnerschaft mit den beiden Londoner Bezirken Lewisham und Sutton britische Spezialitäten an, unter anderem selbst hergestellte Konfitüre. Die kroatische Gemeinde repräsentiert mit ihrem Stand die Partnerstadt Split.

China
An vielen Ständen ist in diesem Jahr das Partnerland China präsent, darunter der Go-Verband Berlin, das Chinesische Kulturzentrum, der Chinesische Frauenverband, das Reisebüro Sileigh, chinesische Handwerker und der Tuschemaler Wang Chun. Angeboten werden chinesische Massage, Information über China und viele kulinarische Köstlichkeiten und Überraschungen aus China.

Reservisten und Bundeswehr
Wie in jedem Jahr beim Fest der Nationen hatte die Reservistenkameradschaft RK04 Wilmersdorf/City gemeinsam mit Soldaten der 5. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung auch 2012 in ihrem Zelt auf dem Prager Platz Erbsensuppe verkauft und den Erlös für einen guten Zweck gespendet. Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann konnte am 15. August den Scheck der Reservisten über 500.- EUR im Seniorenheim an der Koenigsallee für ein generationenübergreifendes Projekt der Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit dem Marie-Curie-Gymnasium übergeben. Auch in diesem Jahr wird die Reservistenkameradschaft gemeinsam mit Bundeswehrsoldaten beim Fest der Nationen wieder Erbsensuppe anbieten. Der Einsatz ist Ausdruck der Partnerschaft, die der Bezirk seit 1998/99 mit den Reservisten und den Soldaten pflegt.

Fairtrade
Charlottenburg-Wilmersdorf ist seit dem 9. Juni 2011 Faitrade Town. Die Fairtrade Town Kampagne organisiert einen Treffpunkt Fairer Handel mit 7 Ständen. Verschiedene Fairtrade-Akteure präsentieren den Fairen Handel. Informationen über die Kampagne Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es im Internet unter www.fairtradetown-charlottenburgwilmersdorf.de .

Seniorenvertretung
Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf präsentiert sich mit einem Infostand. Sie vertritt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger gegenüber dem Bezirksamt, den Verwaltungen, Verbänden, Parteien und allen Institutionen, die sich mit der Seniorenarbeit befassen. Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter www.seniorenvertretung.charlottenburg-wilmersdorf.de .

Polizei
Der Polizeiabschnitt 26 wird mit einem Stand vertreten sein und vor allem über seine Präventionsarbeit im Bereich Kriminalität und Straßenverkehr informieren. Außerdem wird die Kodierung von Fahrrädern angeboten.

Bezirksamt
Aus dem Bezirksamt werden unter anderem das Bürgeramt und der Integrationsbeauftragte mit Informationen und Gesprächspartnern vertreten sein.

Pangea-Haus
Das Pangea-Haus beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand am Fest der Nationen. Im Pangea-Haus, ganz in der Nähe des Prager Platzes, in der Trautenaustraße 5, sind 14 Vereine und Organisationen untergebracht. Der Name Pangea-Haus bezieht sich auf die wissenschaftliche Bezeichnung des erdgeschichtlichen Urkontinentes Pangea, auf dem die Landmassen noch aus einer Einheit bestanden. Hier steht der Begriff symbolisch für die Nutzung des Hauses als interkulturelle, kontinentübergreifende Begegnungsstätte.

Weitere Infostände
Der VdK/Sozialverband, das Kinderhilfswerk Plan International, das montenegrinisch-deutsche Kulturzentrum, die Landesverkehrswacht und viele andere informieren an Ständen über ihre Arbeit und ihre Angebote.

Im Auftrag

Metzger