Ev. Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 20.12.2013

Der Stellvertretende Bezirksbürgermeister Carsten Engelmann spricht in Anwesenheit der BVV-Vorsteherin Judith Stückler am Mittwoch, dem 1.1.2014, um 17.00 Uhr im Neujahrsgottesdienst in der Auenkirche, Wilhelmsaue 118a, 10715 Berlin zur Fusion der bisherigen evangelischen Kirchenkreise Charlottenburg und Wilmersdorf.

Carsten Engelmann:

“Mit einem Neujahrsgottesdienst in der Wilmersdorfer Auenkirche vereinigen sich die beiden evangelischen Kirchenkreise Charlottenburg und Wilmersdorf und vollziehen damit die Bezirksfusion von 2001 jetzt auch für die evangelischen Gemeinden in unserem Bezirk nach. Er ist in seiner räumlichen Ausdehnung weitgehend identisch mit dem Bezirk und gehört mit über 70.000 evangelischen Christen in 19 Gemeinden zu den größten Berlins.”

Im Auftrag

Held