Die Seniorenvertretung informiert: Wichtiger Termin zum Versicherungsschutz

Pressemitteilung vom 27.11.2013

Der Bundesrat hat nach der Sommerpause beschlossen, die gesetzlichen Krankenkassen für Menschen, die zurzeit keinen Versicherungsschutz haben, zu öffnen. Dies geschieht unter der Voraussetzung, dass man für die Zeit, in der man keine Beträge gezahlt hat, auch keine Leistungen in Anspruch nimmt.
Man wird rückwirkend ab dem Datum der damals vom Deutschen Bundestag beschlossenen Versicherungspflicht wieder aufgenommen und von der Nachzahlung vergangener Beiträge befreit.
Dies ist jedoch nur bis zum 31.12.2013 möglich. Bitte melden Sie sich umgehend bei einer gesetzlichen Krankenkasse an. Danach ist die Aufnahme nicht mehr möglich.

Rückfragen: Friedrich W..Scharck, Tel 3249315

Im Auftrag

Metzger