Die Seniorenvertretung informiert: Forum Pflegequalität - Die Seniorenvertretung lädt ein

Pressemitteilung vom 28.03.2013

Um für den Ernstfall der Entscheidung “Mutti muß ins Heim” besser vorbereitet zu sein, wollen wir in einer umfassenden öffentlichen Veranstaltung vermitteln: Welche Aufgaben hat die Heimaufsicht und nach welchen Kriterien werden vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) die Noten für eine Heimbewertung vergeben? Auf welche Kriterien sollte ich achten, wenn ich eine stationäre Pflegeeinrichtung wähle? Und reicht es, sich nur an der Benotung zu orientieren?
Seit Januar 2013 gibt es ein überarbeitetes Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG). Hier hat der Gesetzgeber die demenziellen Erkrankungen mehr in den Fokus gesetzt.
Wir möchten auch hier den Betroffenen mehr Information bieten und welche gesetzlichen Ansprüche vorhanden sind, wie sie beantragt werden können und welche Voraussetzungen erforderlich sind.
Mittwoch, 10. April 2013, 15:00 bis 17:00 Uhr
BVV-Saal, Rathaus Wilmersdorf

Begrüßung durch Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann
Einführungsvortrag: Stadtrat für Gesundheit und Soziales, Carsten Engelmann
Weiterführend: Referenten vom MDK, der Heimaufsicht und Pflegesachverständige

Information: Jens Friedrich (Vorsitzender der Seniorenvertretung), Tel: 885 45 00

Im Auftrag

Metzger