Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende:

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України:

Informationen zum Thema "Energiesparen":

Wettbewerb 2013: Ich pfeife auf Pullen und Kippen

Pressemitteilung vom 15.01.2013

Der Ideenwettbewerb der Abteilung Soziales und Gesundheit des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf startet in diesem Jahr zum elften Mal. Er steht unter dem Motto: „Ich pfeife auf Pullen und Kippen“.

Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann:

„Wir wollen mit unserer Aktion und der Kreativität der hoffentlich zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zeichen gegen das Rauchen und für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol in unserer Gesellschaft setzen.

Es sind Preise im Gesamtwert bis zu 3000 Euro zu gewinnen. Zum Mitmachen aufgerufen sind alle Jugendlichen bis 21 Jahre aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Alkoholmissbrauch und Rauchen gehören zu den drängenden Themen der Suchtprävention für heranwachsende junge Menschen. Ich unterstütze Aktivitäten, die das Nichtrauchen und den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol fördern. Durch den Wettbewerb sollen unsere Kinder und Jugendlichen zum Nachdenken, auch über mögliche Folgen für die Gesundheit, angeregt werden. Ich rufe alle Kinder und Jugendliche, die hier im Bezirk wohnen, auf, sich einzeln oder gemeinsam – auch als Klasse – am Wettbewerb zu beteiligen. Ich freue mich auf viele interessante, kreative Beiträge.“

Das Wettbewerbsplakat wurde von einem Schüler der Poelchau-Oberschule im Rahmen des Kunstunterrichts gestaltet.

Die Wettbewerbsbeiträge müssen bis Freitag, dem 12.04.2013 , an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und Gesundheit, Planungs- und Koordinierungsstelle, Fehrbelliner Platz 4, 10702 Berlin, gesandt werden.

Weitere Informationen unter Tel 9029-15763.

Im Auftrag

Gottschalk

Das Wettbewerbsplakat wurde von einem Schüler der Poelchau-Oberschule im Rahmen des Kunstunterrichts gestaltet.