Gedenken an die Opfer des Holocaust

Pressemitteilung vom 11.01.2013

Am Sonntag, dem 27.01.2013, um 11.00 Uhr , legen der Stellvertretende Bezirksbürgermeister Klaus-Dieter Gröhler und die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf, Frau Judith Stückler, einen Kranz am Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus am Steinplatz , 10623 Berlin nieder.

Klaus-Dieter Gröhler:

„In Erinnerung an den Tag der Befreiung von Auschwitz am 27.1.1945 ist der 27. Januar seit über 15 Jahren durch Proklamation des Bundespräsidenten bundesweit der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Im Jahre 2005 haben die Vereinten Nationen diesen Tag zum Internationalen Tag zum Gedenken an die Opfer des Holocaust erklärt.

Die Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen, der Kranzniederlegung beizuwohnen.“

Im Auftrag

Gottschalk