Neuer Veranstaltungskalender der Gleichstellungsbeauftragten erschienen

Pressemitteilung vom 28.12.2012

Ab Januar 2013 ist die aktuelle Ausgabe des FrauenForum CW-Informationsblattes in den Bürgerämtern, Bibliotheken und weiteren Einrichtungen des Bezirkes erhältlich.

In diesem Flyer gibt es eine Auswahl aktueller und wiederkehrender Termine im Bezirk von Frauen für Frauen, darunter Informationsveranstaltungen und kulturelle Veranstaltungen.
Schon jetzt wird auf zwei Aktionen im März aufmerksam gemacht. Zum einen wird zu der Ausstellungseröffnung am 8. März 2013 eingeladen. Zu sehen gibt es kalligrafische Werke angelehnt an das Büchlein Charlotte & Wilma – Namensgeberinnen im Bezirk. In dem Heft wird an 22 Einzelschicksalen anschaulich dargelegt, wie sich mutige, unerschrockene Frauen aus der ihnen auferlegten geistigen Enge befreiten und – gegen die Norm – nach eigenen Vorstellungen zu leben wagten. Seit Dezember 2012 gibt es einen 2. Band über weitere 22 Frauenpersönlichkeiten die sich auf ihre Art und in ihrem Metier mit Verve, Kraft, Chuzpe und manchmal mit ihrem Leben für Gleichheit und Freiheit eingesetzt haben.
Zum anderen können sich Unternehmen schon jetzt im Büro der Gleichstellungsbeauftragten anmelden, um an der 23-Prozent-Aktion am Equal Pay Day teilzunehmen.
Der Tag der Lohnungleichheit – der Equal Pay Day – ist diesmal der 21. März 2013. Der durchschnittliche Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern hat sich um 1 % verändert. Frauen verdienen nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer und somit ist es 2013 bereits der 21. März, an dem Frauen in Deutschland das Einkommen der Männer erreicht haben. Seit 2010 führen wir die 23%-Rabatt-Aktion durch. Unternehmen gewähren an diesem Tag Frauen 23 Prozent Rabatt. 2012 nahmen in Charlottenburg-Wilmersdorf 97 Geschäfte teil. Unternehmen können an der Aktion teilnehmen und Frauen am 21. März diesmal ‚nur noch’ 22 Prozent gewähren.

Der nächste Flyer erscheint am 01.04.2013 und ist auch bei der Gleichstellungsbeauftragten Christine Rabe im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, erhältlich. Weitere Informationen unter www.gleichstellungsbeauftragte.charlottenburg-wilmersdorf.de .

Im Auftrag

Gottschalk