Familiensonntag im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 02.10.2012

Am Sonntag, dem 07.10.2012, von 11.00 bis 13.00 Uhr , lädt das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf Jung und Alt ein zu einem Familiensonntag in der Villa Oppenheim, Schloßstr. 55, 14059 Berlin. Die Einladung zu dieser Veranstaltung richtet sich an Eltern und Großeltern, die sich Freude an Geschichten, Spielen und Basteln bewahrt haben, und ihre Kinder oder Enkelkinder, die mindestens 6 Jahre alt sein sollten.
Zur Einstimmung gibt es Gespenstergeschichten, dann geht es mit Rate-, Brett-, Geduld- und Vexierspielen weiter, die alle eine Besonderheit haben: sie wurden vor gut 100 Jahren gespielt.
Den spannenden Vormittag, bei dem man auch ein bisschen über Geschichte und Kindheit früher erfährt, gestalten Sabine Kuhnert, Mitglied des Freundeskreises des Museums, Monika Cieslik von Alm sowie weitere Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Am Ende des Vormittags gibt es für jedes Kind ein selbstgefertigtes Spiel-Mitbringsel für zu Hause, das dort mit Sicherheit noch nicht bekannt ist.

Der Eintritt ist frei.

Im Auftrag

Gottschalk