Präventionsveranstaltung des Landeskriminalamtes zum Thema „Information- und Schutzbedarf für Seniorinnen und Senioren“

Pressemitteilung vom 13.04.2012

Am Donnerstag, dem 19.4.2012, um 14.00 Uhr findet im Gemeinschaftsraum des Seniorenwohnhauses Heckerdamm 228, 13627 Berlin, aufgrund verschiedener Überfälle auf Seniorinnen und Senioren eine Informationsveranstaltung zur Kriminalitätsprävention für die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnhäuser Heckerdamm 222 und 228 statt.

Mindestens 70 Überfälle in Wohnungen auf arg- und hilflose Seniorinnen und Senioren aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau haben Räuber seit dem Frühjahr vergangenen Jahres verübt. Die Täter nutzten dabei in den meisten Fällen die Hilflosigkeit aber auch die Vertrauensseligkeit ihrer Opfer schamlos aus.

Sozialstadtrat Carsten Engelmann:

„Die Geschehnisse in jüngster Vergangenheit veranlassten die Abteilung Soziales zusammen mit der Wilmersdorfer Seniorenstiftung, der Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf und der Seniorenpräventionsabteilung des Landeskriminalamtes eine Präventionsveranstaltung zu dieser Thematik durchzuführen.“

Im Auftrag

Held