Wiedereröffnung des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim

Pressemitteilung vom 20.01.2012

Am Sonntag, dem 22.01.2012, um 16.00 Uhr , wird Bezirksstadtrat Klaus-Dieter Gröhler zusammen mit dem Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten, André Schmitz und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann die Wiedereröffnung des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstr. 55, 14059 Berlin, feiern.
Der Umbau der Villa Oppenheim wurde aus Mitteln der Deutschen Klassenlotterie Berlin finanziert. Den Festvortrag hält Dr. Sabine Meister, Kuratorin der Ausstellung „SammlerStücke“ und Schriftsteller Rolf Hochhuth wird eine Lesung halten zur Ausstellung „Die Träume einzig blieben mir in meiner kahlen Zelle“.

Bezirksstadtrat Klaus-Dieter Gröhler:

„Nach 2-jähriger Umbauzeit stellt sich das Haus mit neuem Konzept vor. Ein Sonderausstellungsbereich im Erdgeschoss dient regionalgeschichtlichen Wechselausstellungen. Im ersten Obergeschoss ist die Kunstsammlung Charlottenburg als ständige Ausstellung eingerichtet. Sie ist in dieser Geschlossenheit erstmals der Öffentlichkeit zugänglich. Das dazugehörige Kabinett wird in größeren Abständen neu bestückt und vertieft einzelne Aspekte der Kunstsammlung. Im ersten Obergeschoss befindet sich auch der museumspädagogische Bereich, die „Villa O. von 4-18“, mit einer „Wunderkammer“ für Kinder und Jugendliche.“

Zur Eröffnung werden die Kunstsammlung sowie drei Sonderausstellungen gezeigt:

  • Ab dem 24.01.2012, „SammlerStücke“ Kunstsammlung Charlottenburg
  • Vom 24.01. bis 31.05.2012, „Die Träume einzig blieben mir in meiner kahlen Zelle“ Frauen des Widerstands im Gerichtsgefängnis Kantstraße 79
  • Vom 24.01. bis 01.07.2012, „Sorgenfrei“ Die Familien Mendelssohn und Oppenheim in Charlottenburg
  • Vom 24.01. bis 01.07.2012, Einblicke – Ausblicke Planungen zur Dauerausstellung „Von der Residenz zur City-West“
  • Die neue Villa Oppenheim ist ab Dienstag, dem 24.01.2012 für die Öffentlichkeit zugänglich dienstags bis freitags von 10.00 bis 17.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter Tel 9029-24106, E-Mail: museum@charlottenburg-wilmersdorf.de , Internet: www.villa-oppenheim-berlin.de .

Im Auftrag

Metzger