Letzte "Familienwelt" in diesem Jahr

Pressemitteilung vom 31.10.2011

Das Lokale Bündnis für Familie Charlottenburg-Wilmersdorf lädt im Rahmen der Aktionskampagne Jugendamt ein zur letzten Veranstaltung der Reihe “Familienwelt” in diesem Jahr am Samstag, dem 19.11.2011 von 16.00 bis 18.00 Uhr im Haus der Familie, Schillerstr. 26, 10625 Berlin. Diesmal geht es um das Thema: “Alleinerziehende Mütter und Väter – Heldinnen und Helden des Alltags”.
Elfi Jantzen, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt, begrüßt um 16.00 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Information und Anmeldung unter Tel 30827711 oder per E-Mail familienwelt@hausderfamilie-charlottenburg.de

Wie immer gibt es in der “Familienwelt” eine “Elternwelt” und eine “Kinderwelt”.
Im Bereich der “Elternwelt” hält die Geschäftsführerin des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter, LV Berlin, Elisabeth Küppers den Einleitungsvortrag. Das Improvisationstheater “Die Gorillas” stellt typische Alltagssituationen zum jeweiligen Thema dar, die mit den Ideen des Publikums nachgebessert werden.
In der “Kinderwelt” können sich Kinder ab 3 Jahre bei offenen Spielangeboten kennen lernen und erleben das Hinguck- und Mitmachstück „Märchenkoffer und Zauberharfe“ von Andreas Schmitz und Thomas Siener.
Familienwelt ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnisses für Familie Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit AmBerCo e.V. und wird von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin gefördert.

Im Auftrag

Held