Übergabe des Neubaus der Nelson-Mandela-Schule

Pressemitteilung vom 24.10.2011

Am Mittwoch, dem 26.10.2011, um 11.00 Uhr , wird Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler den fertig gestellten Neubau der Nelson-Mandela-Schule an Schulstadtrat Reinhard Naumann übergeben.
Um den bilingualen Schulbetrieb am Hauptstandort Pfalzburger Straße 23, 10719 Berlin, zu erweitern entstand seit dem Frühjahr 2010 am Filialstandort Pfalzburger Straße 30 ein Neubau und auch das Bestandsgebäude (ehemaliges Oberstufenzentrum für Körperpflege) wurde zu diesem Zwecke aus Mitteln der Investitionsplanung umgebaut.

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler:

„Im Neubau sind neben 17 Klassenräumen, 8 Fachräume und ein Mehrzweckraum entstanden. Der Neubau als auch der umgebaute Bestandskörper sind barrierefrei mit Aufzugsanlagen erreichbar und mit behindertengerechten Sanitäranlagen ausgestattet. Die gesamte Investitionssumme beläuft sich auf 6.150.000 Euro.“

Schulstadtrat Reinhard Naumann:

„Diese Übergabe ist das Schulbau-Finale in dieser Wahlperiode! Über 40 Millionen Euro sind seit 2001 in die Verbesserung der schulischen Infrastruktur geflossen. Die Nelson-Mandela-Schule hat davon in diesen Jahren besonders profitiert.“

Im Auftrag

Gottschalk