Festival of Lights – Die City-West erstrahlt!

Pressemitteilung vom 10.10.2011

Im Rahmen des Festival of Lights werden vom 12. bis 23.10.2011 wieder viele Bauwerke, Straßen, Plätze und berühmte Wahrzeichen in neuem Glanz erstrahlen.
Das Festival of Lights bringt nunmehr zum 7. Mal „Licht ins Dunkel“ und ist eine Kooperation der City Stiftung Berlin und Union Investment, des Lichtdesigners Andreas Boehlke sowie der Festivalausrichterin und -koordinatorin Birgit Zander. Im City-Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf werden wieder zahlreiche Orte illuminiert, darunter der Ernst-Reuter-Platz, das Schloss Charlottenburg und das Rathaus in der Otto-Suhr-Allee.

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler:

„Als besonderes Highlight in diesem Jahr möchte ich alle BerlinerInnen und BerlinbesucherInnen zur LightGallery am Kurfürstendamm einladen. Pünktlich zur 125-Jahr-Feierlichkeit wird der Kurfürstendamm erstmalig in großem Umfang am Festival teilnehmen und die City-West in ein leuchtendes Farbenmeer tauchen. Auch der LightRun am 20.10.2011 wird in diesem Jahr erstmalig am Neuen Kranzlereck starten und den Kurfürstendamm entlang führen.“

Näheres zu verschiedenen Veranstaltungen und Illuminationen können Sie unter www.festival-of-lights.de erfahren.

Im Auftrag

Gottschalk