Ein Jahr Jugendkunstschule in Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 21.09.2011
Am Samstag, dem 24. September 2011, von 15.00 bis 18.00 Uhr feiert die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf, Nordhauser Str. 22, 10589 Berlin ihr einjähriges Bestehen. Reinhard Naumann, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport wird gemeinsam mit der Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Familie, Claudia Zinke, um 15.30 Uhr die Gäste begrüßen. Kinder, Jugendliche und Familien sind herzlich eingeladen, mit zu feiern. In offenen Ateliers und Werkstätten bieten die Künstlerinnen und Künstler attraktive Mitmachangebote rund um Holz, Foto, Stoffdruck, Malen an der Staffelei, Collagen, Keramik, Webdesign und Theater. Außerdem gibt es Präsentationen der Projekte des letzten Jahres, wie zum Beispiel den Trickfilm „Der Tiger kommt zum Mierendorffplatz“. Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins „Freundeskreis der Jugendkunstschule“ stellen sich vor und werden über ihre Arbeit informieren.

Reinhard Naumann:

“Schon nach einem Jahr erfolgreicher Arbeit ist die Jugendkunstschule zur großen Bereicherung für den Kiez geworden und nicht mehr wegzudenken. Sie ist ein Magnet für Kinder und Jugendliche im Kiez und darüber hinaus im gesamten Charlottenburger Norden. Für das tolle Angebot an Kursen und Ideen, danke ich der engagierten Leiterin, Frau Fortriede-Lange, und allen, die mit viel Energie und großer Freude dabei mithelfen, Kinder und Jugendliche für die Kunst zu begeistern.”

Infos zum Programm bei der Leiterin Frau Fortriede-Lange, Tel. 9029-27660

Im Auftrag

Metzger