Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Fahrbahnsanierung Halenseestraße

Pressemitteilung vom 08.09.2011

Im Auftrag des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Fachbereich Tiefbau, werden im Zuge des Fahrbahnsanierungsprogramms Fahrbahnschäden im Bereich der Halenseestraße zwischen Rathenauplatz und den Zu- und Abfahrten der BAB A100 beseitigt. Hierzu ist die Sperrung der Zu- und Abfahrten an der Anschlussstelle Kurfürstendamm erforderlich. Die Sperrmaßnahmen erfolgen an den Wochenenden 09.09. bis 12.09.2011 sowie am 16.09 bis 19.09.2011 (jeweils 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr).
Am ersten Wochenende vom 09.09. bis zum 12.09.2011 ist die Zufahrt zur BAB A100 vom Rathenauplatz aus gesperrt. Am nachfolgenden Wochenende vom 16.06 bis zum 19.09.2011 ist die BAB A 100 Abfahrt zum Rathenauplatz gesperrt. In diesem Zusammenhang ist vor der Ausfahrt Kaiserdamm in Richtung Süden ein Hinweis auf die gesperrte Ausfahrt Kurfürstendamm aufgestellt.
Die Haltestelle in der Halenseestraße 9 wird während der Sperrung nicht bedient. Die Arbeiten werden jeweils in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Die Fahrbahndecke wird 12 cm gefräst und dann mit 8 cm Asphaltbinder und 4 cm Gussasphalt hergestellt.
Die Zustimmung, für die Nacht und Wochenendarbeiten der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz liegt vor.
Straßenbaubedingte Beschränkungen werden auf ein Minimum begrenzt. Für unvermeidliche Behinderungen bittet die Abteilung Bauwesen um Verständnis.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen die Mitarbeiterin des Tiefbauamtes, Frau Schöller unter Tel 9029 14434.

Im Auftrag

Metzger