Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Schlaglochsanierungsprogramm 2011: Senat fordert erneut Fotos der Schlaglöcher

Pressemitteilung vom 14.02.2011

Zu dem geplanten Schlaglochsanierungsprogramm des Senats äußert Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler Bedenken.

„Der Senat hat die Bezirke aufgefordert, bereits jetzt schon Straßenbereiche anzumelden, die dringend Gelder für eine Schlaglochsanierung benötigen. Der bürokratische Aufwand für diese Voranmeldung ist enorm, weil für jede gemeldete Strecke ein Schlaglochfoto dem Antrag beigefügt werden soll und dies obwohl die Entscheidung über das eigentliche Programm und dessen Finanzvolumen noch nicht einmal getroffen wurde. Natürlich sind Sondermittel für die Schlaglochsanierung erfreulich, dennoch bin ich der Meinung, dass der Senat eine grundsätzliche Entscheidung treffen sollte und den Bezirken langfristig mehr Mittel für die Straßeninstandsetzung in den Bezirkshaushalt einstellen sollte. Somit würde die jährliche „Schlaglochmeldung“ entfallen und die Straßeninstandsetzung kann auf Dauer geplant und umgesetzt werden, da der derzeitige Zustand nur eine „Flickschusterei“ bedeutet.“

Im Auftrag

Metzger