Bürgerveranstaltung zum Klimaschutzprojekt "Ökokiez 2020"

Pressemitteilung vom 18.10.2010

Das Kiezbündnis Klausenerplatz e.V. lädt im Rahmen des Klimaschutzprojekts “Ökokiez 2000” am Dienstag, dem 19.10.2010 ab 19.30 Uhr zu einer Bürgerveranstaltung im Begegnungszentrum “DIVAN”, Nehringstr. 26, 14059 Berlin ein. Dort werden neben Vertretern des Kiezbündnisses und der GEWOBAG der Leiter des Umweltamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und die mit dem Klimaschutzkonzept beauftragte Beratungsfirma B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH das Projekt vorstellen.
Das Klimaschutz-Modellprojekt “Ökokiez 2020” ist für den Klausenerplatzkiez in Charlottenburg vorgesehen. Es wurde vom Bürgerverein “Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.” initiiert und wird vom Umweltamt des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf getragen. Für das Klimaschutzkonzept wurden Fördermittel des Bundesumweltministeriums beantragt. Zusätzlich wird das Projekt von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG unterstützt.
Im Modellprojekt “Ökokiez 2020” soll festgestellt werden, ob die Klimaschutzziele der Bundesregierung und des Berliner Senats für das Jahr 2020 in einem typischen Berliner Altbauquartier mit heterogener Bevölkerungsstruktur umgesetzt werden können. Neben der energetischen Altbausanierung und dem verstärkten Einsatz von erneuerbaren Energien soll untersucht werden, welche Beiträge Bewohnerinnen und Bewohner zur Energieeinsparung, aber auch durch Änderung von Konsumgewohnheiten zum Klima- und Ressourcenschutz leisten können. Weitere Punkte sind die Klimavorsorge, die Prüfung von Anpassungen im Straßenland und alternativer Verkehrsangebote.
Das Modellprojekt soll Erkenntnisse liefern, welche Maßnahmen zu welchen Kosten im Altbaubestand realisierbar sind, wie ihr Klimaschutzeffekt ist und welche Auswirkungen welche Maßnahmen auf Mieten und Energiekosten der Bewohner haben.
Weitere Informationen beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Umweltamt (www.umweltamt.charlottenburg-wilmersdorf.de ), Tel. 9029-10), beim Kiezbündnis Klausenerplatz e.V. (www.klausenerplatz.de ), Tel. 0163-7284806, der B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH (www.bsuberlin.de ), Tel. 39042-0 und demnächst unter www.oekokiez2020.de .

Im Auftrag

Metzger