Aktion gegen häusliche Gewalt an Frauen

Pressemitteilung vom 09.11.2009

Auch in diesem Jahr engagieren sich wieder Politiker und Politikerinnen. Sie verkaufen am Mittwoch, dem 25.11.2009 Backwaren in den extra für diesen Tag hergestellten Tüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ in zahlreichen Kaiser’s Backstop Filialen:
• 07.30-08.30 Uhr, Königin-Elisabeth-Straße 9a, 14059 Berlin: Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen, Bürgerdeputierte Karin Nagel, Koordinator Häusliche Gewalt der Polizeidirektion 2 Peer-Vincent Flachs
• 09.30-10.30 Uhr, Theodor-Heuss-Platz 6, 14052 Berlin: Bürgerdienstestadtrat Joachim Krüger, Bezirksverordnete Marion-Ilse Halten-Bartels, Anita Gnielinski, Seniorenvertreterin Christel Ortmann
• 08.30-09.30 Uhr, Wilmersdorfer Arcaden, Wilmersdorfer Str. 46-48, 10627 Berlin: Seniorenvertreter Klaus Gronau, Bezirksverordnete Norbert Wittke und Rudolf Spangenberg
• 08.30-10.00 Uhr, Neue Kantstr. 29-30, 14057 Berlin: Wirtschaftsstadtrat Marc Schulte und Bezirksverordneter Roland Prejawa
Information im Internet unter www.charlottenburg-wilmersdorf.de

Im Auftrag

Sokolowski