Frau des Jahres 2010 gesucht

Pressemitteilung vom 26.10.2009

Unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen sucht das Bezirksamt die Frau des Jahres 2010.
Gesucht wird zum 4. Mal eine Frau aus Charlottenburg-Wilmersdorf die in leitender Position arbeitet. Erwartet wird von ihr, dass sie andere Frauen ermutigt, selbst berufliche Verantwortung zu übernehmen. Sie fördert durch Organisation und praktisches Handeln die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie ist Mentorin und Netzwerkerin. Durch ihr Wissen und ihre Führungskompetenz ist sie Vorbild für andere Frauen. Sie soll auch ausgezeichnet werden für neue Ideen und praktisches Handeln zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer. Der Wettbewerbspreis ist mit 1000 Euro dotiert.
Die Auswahl trifft im Februar 2010 eine Jury unter der Leitung von Monika Thiemen.
Der Jury gehören eine Journalistin, die Handwerkskammer, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Industrie- und Handelskammer, die Volkshochschule City West, die Vorsitzende des Ausschusses für Gender Mainstreaming, die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Frau Dr. Suhr und der für Wirtschaft zuständige Bezirksstadtrat Marc Schulte an.
Der Preis wird am 25. März 2010 vergeben. Frauen können ab sofort sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Vorschläge und Bewerbungen sind bis spätestens 31. Januar 2010 mit dem Kennwort „FiV-Wettbewerb 2010“ an das Büro der Gleichstellungsbeauftragten zu richten: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.fiv-cw.de.

Im Auftrag

Metzger