Eröffnung eines neuen Hundeauslaufs an der Reichsstraße

Pressemitteilung vom 21.09.2009

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler wird am Freitag, dem 25.09.2009 um 10:00 Uhr den neuen Hundeauslauf an der Ecke Reichsstraße / Spandauer Damm eröffnen.
Die fast 1 ha große Fläche wurde exklusiv für Hunde zum Spielen, Lernen und Toben eingerichtet und ist damit der zweitgrößte Hundeauslauf im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 30.000 EUR, wobei die Zaunanlage den größten Kostenfaktor darstellte. Die Innenausstattung in Form von Bänken, Papierkörben sowie einigen Spiel- und Trainingsgeräten für Hunde wurde kostengünstig durch die Auszubildenden des Garten- und Landschaftsbaus vom Grünflächenamt erstellt.

Klaus-Dieter Gröhler:

“Neben den drei bereits bestehenden Hundeauslaufflächen am Tegeler Weg, im Volkspark Wilmersdorf sowie im Jungfernheidepark wird den Hundebesitzern und Hundebesitzerinnen eine vierte Fläche im Bezirk für ihre vierbeinigen Lieblinge zur Verfügung gestellt. Ich verbinde damit die Hoffnung, dass der illegale Auslauf in den Grünanlagen und auf Spielplätzen eingedämmt werden kann, weil es nun eine weitere Alternative gibt.”

Im Auftrag

Metzger