Podiumsdiskussion: "Wann halten die Fernzüge endlich am Bahnhof Zoo?"

Pressemitteilung vom 24.07.2009

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen beteiligt sich an der Podiumsdiskussion am Mittwoch, dem 29.7.2009, um 17.30 Uhr im Amerikahaus, Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin zum Thema “S-Bahn-Chaos in Berlin – Wann halten die Fernzüge endlich am Bahnhof Zoo?” An der Veranstaltung des “Vereins unzufriedener Bahnkunden” nehmen außerdem die Vorsitzende des Vereins, Dr. Helga Frisch, die Verkehrsexpertin Franziska Eichstädt-Bohlig, Mitglied des Abgeordnetenhauses, der Bahnexperte im Verkehrsclub Deutschlands, Stefan Kothe, und der Geschäftsführer der IHK, Roland Wiesenhütter, teil.
Der Verein verweist darauf, dass durch den völligen Ausfall der S-Bahn zwischen Zoo und Ostbahnhof die Fahrt zum Hauptbahnhof im Augenblick ein Hindernisrennen ist und es wohl auch noch lange bleiben wird durch verkürzte, verspätete und zu wenige S-Bahn-Züge. Er fordert, dass die Bahn den Kunden überflüssige Umwege erspart und ab sofort die Fernzüge in Ost-West-Richtung am Bahnhof Zoo halten lässt. Diese Forderung haben auch Verkehrsstadträtin Martina Schmiedhofer und der Stellv. Bezirksbürgermeister Klaus-Dieter Gröhler in einem Schreiben an Bahn-Chef Grube erhoben
Information: Dr. Helga Frisch, Tel 892 1007.

Im Auftrag

Metzger