Attraktive Ausbildungsplätze im Fachbereich Grünflächen

Pressemitteilung vom 22.12.2008

Auch im Jahr 2009 bietet die Abteilung Bauwesen Fachbereich Grünflächen den Schulabgängern wieder eine attraktive Perspektive beim Kampf um einen Ausbildungsplatz. Die angebotene Ausbildung zum Gärtner dauert drei Jahre und setzt sich aus praktischen Abschnitten im Ausbildungsbetrieb und theoretischen Abschnitten, die in der Berufsschule vermittelt werden zusammen. Die Ausbildung wird in drei Fachrichtungen angeboten: Gärtner/in im Garten- und Landschaftsbau, Friedhofsgärtner/in und Zierpflanzengärtner/in.
Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler sieht darin positive Aspekte für die Schülerinnen und Schüler:

“Als größter Ausbildungsbetrieb in Berlin/Brandenburg bietet das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf eine fundierte und an der Praxis orientierte Berufsausbildung. Dadurch wird gezielt ein fachliches Fundament geschafften, auf dem die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung auf dem freien Arbeitsmarkt aufbauen können.”

Zur Zeit werden insgesamt 54 Auszubildende im Fachbereich Grünflächen ausgebildet, von denen sich 29 für die Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, 13 für die Fachrichtung Friedhofsgärtner/in und 12 für den Bereich Zierpflanzengärtner/in entschieden haben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16. Januar 2009 an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Bauwesen, Zentrale Dienste, Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin richten. Die Bewerbungsunterlagen sollten Kopien der letzten Zeugnisse sowie das Halb- und Endjahreszeugnis der 9. Klasse, den Lebenslauf und das Bewerbungsschreiben enthalten. Die Einstellungen werden voraussichtlich zum 1. August 2009 nach Durchsicht der Bewerbungsunterlagen und der Durchführung von Bewerbergesprächen erfolgen.

Im Auftrag

Metzger