Ausbildungschancen für Jugendliche mit Migrationshintergrund im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin

Pressemitteilung vom 08.12.2008

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf greift das Motto „Berlin braucht dich!“ der Senatsverwaltung gern auf und begrüßt diese Initiative mit der Aufforderung an Jugendliche mit Migrationshintergrund: „Nutzt die Chance, Euch für eine Ausbildung im Bezirksamt zu bewerben!“

Für das Ausbildungsjahr 2009/2010 werden wieder Ausbildungsplätze in verschiedenen Berufszweigen angeboten. Die Ausbildungsdauer beträgt jeweils 3 Jahre und beginnt entweder am 01. August 2009 oder am 01.September 2009.

Die Abteilung Bauwesen bildet derzeit insgesamt 54 Gärtnerinnen und Gärtner der Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau und Friedhofsgärtner aus sowie 3 Vermessungstechnikerinnen und -techniker.

Die Abteilung Bürgerdienste, Ausbildungsförderung und Personal bietet jeweils 8 Ausbildungsplätze für Verwaltungsfachangestellte, Fachangestellte für Bürokommunikation sowie für Kauffrauen und Kaufmänner für Bürokommunikation. Für den Ausbildungsberuf Kauffrau-/Kaufmann für Bürokommunikation ist es zusätzlich möglich, den Zusatz „ProPolska“ zu erwerben. Dieser beinhaltet die Teilnahme an einem Auslandspraktikum sowie Fremdsprachenunterricht in Wirtschaftspolnisch.

Interessierte Jugendliche können ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adressen richten:

  • für die Berufe Verwaltungsfachangestellte, Fachangestellte für Bürokommunikation sowie für Kaufleute für Bürokommunikation bis zum 31. Dezember 2008:
    Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abt. Bürgerdienste, Ausbildungsförderung und Personal, Pers 520, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.
    Die Bewerbungsunterlagen sollten ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse (sofern bereits vorhanden, auch das Zeugnis der 10. Klasse enthalten.
  • für den Gärtnerberuf bis zum 16. Januar 2009:
    Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Bauwesen, Zentrale Dienste, Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin.
    Die Bewerbungsunterlagen sollten ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf sowie Kopien der letzten Zeugnisse sowie das Halb- und Endjahreszeugnis der 9. Klasse enthalten.
  • für den Beruf der Vermessungstechnikerin bzw. des Vermessungstechnikers bis zum 28. Februar 2009:
    Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Bauwesen, Stadtplanungs- und Vermessungsamt, Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin.
    Die Bewerbungsunterlagen sollten ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse (sofern bereits vorhanden, auch das Zeugnis der 10. Klasse) enthalten.

Aus Umweltschutzgründen und wegen der hohen Portokosten sollte auf die Übersendung weiterer Unterlagen – insbesondere auf die Übersendung von Klarsichthüllen und Schnellheftern verzichtet werden. Den Ausbildungsbehörden ist es aus Kostengründen nicht möglich, Unterlagen zurückzusenden.

Im Auftrag

Gottschalk