Informationstafel für Benno Ohnesorg

Pressemitteilung vom 05.12.2008

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen enthüllt gemeinsam mit Kulturstaatssekretär André Schmitz und BVV-Vorsteherin Dr. Marianne Suhr am Freitag, dem 12.12.2008, um 14.00 Uhr am Ort der Erschießung Benno Ohnesorgs am 2. Juni 1967 an der Krumme Straße 66/67 eine Informationstafel. Anschließend findet im Foyer der Deutschen Oper Berlin, Bismarckstr. 35, 10702 Berlin ein Empfang statt.
Benno Ohnesorg hatte an einer Demonstration gegen das Regime des Schahs von Persien in der Bismarckstraße teilgenommen, während das persische Kaiserpaar eine Vorstellung der Deutschen Oper besuchte. Im Anschluss an die Demonstration wurde Ohnesorg im Hof des Hauses an der Krumme Straße von einem Polizisten erschossen. Sein Tod wurde zum Auslöser für die Radikalisierung eines Teils der studentischen Opposition.

Im Auftrag

Gottschalk