Projekt "Musaik" in der Eosander-Schinkel-Grundschule

Pressemitteilung vom 05.12.2008

Reinhard Naumann, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, besucht am Freitag, dem 12.12.2008, um 13.00 Uhr die Eosander-Schinkel-Grundschule, Nithackstr. 8-12, 10585 Berlin. In der Aula werden die Ergebnisse des Musikprojektes “Musaik” vorgestellt, das von der Schule in enger Kooperation mit der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf im neuen Schuljahr begonnen wurde.
In den kommenden drei Jahren wird ein musikalischer Schwerpunkt an der Schule etabliert. Alle Schülerinnen und Schüler sollen eine instrumentelle Grundausbildung erhalten. Dabei werden die Kinder von schulischen Lehrkräften und Lehrern der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf gemeinsam begleitet.
Alle Kinder der 1. und 2. Klassen erhalten pro Woche 2 Unterrichtsstunden Musik. Von der Musikschule kommt ein zweiter Lehrer hinzu. Im Tandem bekommen die Kinder eine Sing- und Bewegungsstunde und eine Stunde in musikalischer Grundausbildung. Im 3. Schuljahr schließt sich für alle Kinder ein Instrumentenkarusell an. Dabei lernen die Kinder von September bis Dezember des Schuljahres die unterschiedlichen Musikinstrumente kennen. Danach haben sie die Möglichkeit, ein Instrument ihrer Wahl zu erlernen oder ein anderes Musikprojekt zu wählen, beispielsweise den Chor, das Tanz- oder Musiktheater.

Im Auftrag

Metzger