Streichelzoo in Not

Pressemitteilung vom 02.12.2008

Die Wilmersdorfer Seniorenstiftung betreibt seit einigen Jahren im Seniorenheim Lentzeallee 2-4 einen Streichelzoo mit einem Esel, Schafen, und Kaninchen. Die Tiere sind für die alten Menschen ein großer Gewinn und haben auf manche sogar eine spürbar heilende Wirkung. Leider kann die Seniorenstiftung von den monatlich anfallenden Kosten in Höhe von 1381 EUR nur 550 EUR finanzieren. Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen und Sozialstadträtin Martina Schmiedhofer bitten um Spenden, damit der fehlende Betrag aufgebracht werden kann.
Wer den Streichelzoo unterstützen will, der kann spenden auf das Konto des Vereins Leben mit Tieren e.V. Nr. 92003001 bei der Berliner Sparkasse (Bankleitzahl: 10050000).

Im Auftrag

Metzger