Rezepte für alkoholfreie Cocktails gesucht

Pressemitteilung vom 03.11.2008

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf beteiligt sich an der Gemeinschaftskampagne des Landes Berlin zur Alkoholprävention “Na klar…!” mit der Aktion “Alkoholfreie Cocktails”, an der alle Jugendlichen aus Charlottenburg-Wilmersdorf teilnehmen können.
Bis zum 26.2.2009 kann das Rezept mit Foto (Digital oder als DIN-A-6-Abzug) geschickt werden an:
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abt. Soziales, Gesundheit, Umwelt und Verkehr, Plan- und Leitstelle, Fehrbelliner Pl.4, 10702 Berlin
oder per E-Mail: maritha.mueller@charlottenburg-wilmersdorf.de
Informationen unter Tel 9029-15763 oder –15758

Unter den Einsenderinnen und Einsendern wird die Teilnahme an einem Workshop im Juni 2009 verlost, bei dem ein Profi zeigt, wie man richtig Cocktails mixt – natürlich alkoholfrei. Die Aktion ist Teil eines Projekts „Alkoholprävention an Schulen“, das in diesem Schuljahr in den bezirklichen Schulen und Jugendeinrichtungen zum Thema: „Alkoholkonsum – Risiken und mögliche Alternativen“ durchgeführt wird.

Gesundheitsstadträtin Martina Schmiedhofer:

“Ich rufe alle jungen Leute in den Schulen und Jugendeinrichtungen unseres Bezirks zum Mitmachen auf: Kreiert selbst Rezepte für Alkoholfreie Cocktails! Ganz gleich ob mit Obst, Gemüse, Milch oder Fruchtsaft, nur alkoholfrei muss er sein!

Ich freue mich besonders auf Schülerinnen und Schüler, die für ihre Schule, bzw. Jugendliche, die für ihren Jugendclub einen alkoholfreien Cocktail als “Getränk des Hauses” kreieren, das dann auch auf der Speise- bzw. Getränkekarte zu finden wäre.

Eine Auswahl der selbstkreierten und an uns gesandten Rezepte wird in einer Broschüre veröffentlicht. Zum Nachmixen empfohlen!

Ich will ein Zeichen setzen und dem Alkoholmissbrauch entgegenwirken, denn Alkoholkonsum ist grundsätzlich mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von akuten und chronischen Erkrankungen sowie sozialen Problemen verbunden.

Ich hoffe sehr, dass sich viele Jugendliche an dieser Aktion beteiligen. Also: Mixt mit! Mix it!“

Im Auftrag

Metzger