Sozialmarkt „Goldener Oktober“ für Familien mit geringem Einkommen

Pressemitteilung vom 16.10.2008

Sozialstadträtin Martina Schmiedhofer besucht am morgigen Freitag, dem 17.10.2008, um 16.00 Uhr den Sozialmarkt am neuen Standort auf dem Kläre-Bloch-Platz an der Knobelsdorffstraße Ecke Nehringstraße, 14059 Berlin. Der Träger Goldnetz gGmbH veranstaltet am 17. und 18.10.2008, jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr für Familien mit geringem Einkommen einen herbstlichen Markt, auf dem Spielsachen, Geschenkartikel, kunstvolle Dekorationen, Sportartikel und vieles andere mehr erworben werden können. Die Kinder können sich mit dem Kulturprogramm vergnügen, das in Kooperation mit dem Kiezbündnis Klausenerplatz veranstaltet wird: das Musiktrio “Kreatitude” tritt auf, und eine Fashionshow wird gezeigt neben Büchsenwerfen und Glücksraddrehen. Für das leibliche Wohl sorgt die Berliner Tafel e.V.
Besucherinnen und Besucher sollten ihren ALG II/Rentenbescheid bzw. eine Verdienstbescheinigung und den Personalausweis mitbringen.

Martina Schmiedhofer:

“Ich freue mich, dass es einen weiteren Sozialmarkt gibt und hoffe auf reges Interesse. Der Sozialmarkt hat nun einen neuen Standort im Kiez, und die Kooperation mit dem Kiezbündnis Klausenerplatz zeigt mir, dass sich eine fruchtbare Zusammenarbeit der verschiedenen Träger – auch der Berliner Tafel – ergibt. Ich wünsche mir, dass sich diese sehr erfolgreiche Projektidee für Familien mit geringem Einkommen und im Projekt beschäftigte ehemals langzeitarbeitslose Menschen durch die neuen Kooperationen zum Nutzen aller weiter etabliert. Die Mittel der öffentlich geförderten Beschäftigung sehe ich sehr sinnvoll in den Sozialmarkt investiert. Ich lade herzlich dazu ein, dieses Angebot zu nutzen.“

Im Auftrag

Metzger