Rathaus Charlottenburg in neuem Licht

Pressemitteilung vom 13.10.2008

Im Rahmen des Festival of Lights werden vom 14. bis zum 26.10.2008 wieder viele Bauwerke, Straßen und Plätze und berühmte Wahrzeichen in neuem Glanz erstrahlen. Im City-Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf werden zahlreiche Orte illuminiert, darunter die Gedächtniskirche, der Funkturm und das Schloss Charlottenburg.
Erstmalig wird in diesem Jahr auch das Rathaus Charlottenburg in der Otto-Suhr-Allee 100 allen Bürgerinnen und Bürgern in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler:

“Lassen Sie sich von der Magie des Lichtes verzaubern und erleben Sie „Ihr“ Charlottenburg-Wilmersdorf in faszinierenden Farbspielen einmal ganz anders.“

Auch dem Ernst-Reuter-Platz wird im Rahmen des Lichtspektakels eine besondere Leuchtkraft verliehen werden, und in den Abendstunden des 18. und 19. Oktober lädt die Mittelinsel mit vier Fernsehgeräten zu einem „Public-Viewing by Night“ ein.
Das Festival of Lights bringt zum 4. Mal „Licht ins Dunkel“ und ist eine Kooperation der City Stiftung Berlin und Union Investment, des Lichtdesigners Andreas Boehlke sowie Festivalausrichterin und -koordinatorin Birgit Zander.

Information im Internet unter www.city-stiftung-berlin.de .

Im Auftrag

Metzger

Link zu: weitere Informationen
Bild: Bezirksamt