Sommerfest am Leon-Jessel-Platz

Pressemitteilung vom 17.09.2008

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen eröffnet am Samstag, dem 20.9.2008, um 14.00 Uhr auf dem Leon-Jessel-Platz das von der Stadtteilinitiative “Miteinander im Kiez” um den Leon-Jessel-Platz e.V. organisierte Sommerfest.
Das Motte lautet zwar “100 Jahre Kiezgeschichte”, aber in einer Diskussion mit Bezirkspolitikern geht es um den Leon-Jessel-Kiez 2020, und der Verein Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. stellt als neuer Nachbar sein Projekt der neuen Suchtklinik und Rehabilitationseinrichtung “Die Pfalzburger” im umgebauten historischen Frauenkrankenhaus an der Pfalzburger Straße 38 vor. Horst Bosetzky liest aus seinem Roman “Bratkartoffeln oder die Wege des Herrn”. Schülerinnen und Schüler der Villa Comenius präsentieren ihre Interviews mit alteingesessenen Anwohnerinnen und Anwohnern in Wort und Bild, und eine umfangreiche Fotoausstellung zeigt die Geschichte einzelner Gebäude und Familien aus dem Kiez.
Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Tanz, und Sportvorführungen, vielen Ständen und Gastronomie.
Information bei Michael Müller unter Tel 2520 5118.

Im Auftrag

Metzger