Neues Möbelhaus in der Uhlandstraße: Flamme selected

Pressemitteilung vom 26.03.2007

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen besucht am Donnerstag, dem 29.3.2007, um 19.30 Uhr die Pre-Opening-Veranstaltung in der neuen Niederlassung von Flamme Möbel Berlin, Uhlandstr. 41, 10719 Berlin. Das Geschäft wird am Freitag, dem 30.3.2007 für das Publikum eröffnet.
Das Möbelhaus Flamme wurde 1929 von Friedrich A. Flamme in Bremen gegründet. Inzwischen gibt es 8 Niederlassungen in 8 deutschen Städten, darunter eine in Berlin-Spandau. In Wilmersdorf wird nun das 9. Haus und damit das zweite in Berlin eröffnet.

Monika Thiemen:
“Ich freue mich, dass die Traditionsfirma Flamme Möbel aus Bremen nun auch den Weg in unseren Bezirk gefunden hat. Das Motto für die Uhlandstraße “Flamme selected” könnte man wohl auf deutsch übersetzen mit “klein aber fein”. Das Unternehmen hat sich ganz bewusst für die City-West und hier für die Uhlandstraße entschieden, die mit einer großen Vielfalt von sehr unterschiedlichen Geschäften eine der gut funktionierenden attraktiven Einkaufsstraßen unseres Bezirks ist. Ich bin überzeugt, dass sowohl die Uhlandstraße als Geschäftsstraße von Flamme Möbel profitieren wird als auch Flamme Möbel von der Uhlandstraße.
Die Eröffnung von exquisiten Filialen hat in der City-West seit mehr als 100 Jahren Tradition. In den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts sprach man in Berlin von der City-Filiale und meinte damit die Gegend rund um den Kurfürstendamm. Und die Filialen in der City-West waren gegenüber den Stammhäusern meist moderner und exquisiter, und am Ende wurden sie wie Kempinski oder Kranzler oft populärer als die Originale. In diesem Sinne wünsche ich Flamme Möbel in Charlottenburg-Wilmersdorf viel Erfolg.”

Information beim Geschäftsführer André R. Schenkel, Tel 330804-0

Im Auftrag

Metzger