Enthüllung der restaurierten Beton-Cadillacs

Pressemitteilung vom 14.12.2006

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen, Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler, Peter Ristau von Pro City West e.V., Mercedes und Rafael Vostell enthüllen am Montag, dem 18.12.2006, um 12.00 Uhr auf der Mittelinsel des Rathenauplatzes die restaurierte Skulptur von Wolf Vostell “2 Cadillacs in Form der nackten Maja”.

Die Skulptur wurde 1987 als Teil des Skulpturenboulevards zur 750-Jahr-Feier Berlins aufgestellt. Vostells Intention war die Entlarvung des “24-stündigen Tanzes der Autofahrer ums Goldene Kalb”. Gegen die Aufstellung der Skulptur formierte sich ein starker Bürgerprotest. Kein anderes Kunstwerk war in der Nachkriegszeit in Berlin so umstritten.

Seit Herbst 2006 wurde die Skulptur vom Verein Pro City West e.V. unter der künstlerischen Leitung von Wolf Vostells Sohn Rafael Vostell für insgesamt 100.000.- EUR umfassend restauriert und anschließend illuminiert. Die Baumaßnahme wurde von der Limes Vertriebsgesellschaft mbH mit Werbung am Baugerüst finanziert.

Im Auftrag

Metzger