Kiezspaziergang vom Rathaus Wilmersdorf zum Kurfürstendamm

Pressemitteilung vom 06.11.2006

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen lädt ein zum nächsten Kiezspaziergang am Samstag, dem 11.11.2006, von 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr vom Rathaus Wilmersdorf zum Kurfürstendamm. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem Fehrbellienr Platz vor dem Rathaus Wilmersdorf.
Der Kiezspaziergang findet immer am zweiten Samstag im Monat statt. Die Teilnahme ist frei. Die Manuskripte der bisherigen Kiezspaziergänge sind zu finden im Internet unter www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Monika Thiemen:
“Der 11. November ist zwar Faschingsanfang, aber ansonsten ist der November bei uns eher ein Monat der Trauer und des Gedenkens. Das wird auch bei unserem Kiezspaziergang eine Rolle spielen. Wir werden die Robert-Jungk-Gesamtschule besichtigen und das Logenhaus in der Emser Straße kennen lernen. An der Emser Straße Ecke Fasanenstraße war bis zum 9. November 1938 der Sitz der größten jüdischen Organisation in Deutschland, des Centralvereins Deutscher Staatsbürger Jüdischen Glaubens und seines Philo-Verlages. Am Ludwigkirchplatz hat nicht nur die katholische Kirche St. Ludwig eine interessante Geschichte, sondern auch das Haus des Deutschen Instituts für Internationale Politik und Sicherheit, das 1905 für das Kaiserliche Aufsichtsamt für Privatversicherungen gebaut wurde. Zum Schluss sind wir eingeladen von Hotelier Frank Hägele zu einem Kaffee oder Glühwein vor dem Berlin Plaza Hotel in der Knesebeckstraße Ecke Kurfürstendamm.”

Im Auftrag

Metzger