Projekttag zum Thema Gewalt

Pressemitteilung vom 02.11.2006

Unter dem Motto “Gewalt ist das Problem als dessen Lösung sie sich ausgibt – Gewalt löst kein Problem, sie verletzt und schädigt das Opfer ebenso wie den Täter.” veranstaltet das Projekt straks – Aufsuchende Sozialarbeit, Jugendclubring Berlin e.V. in Kooperation mit der Anna-Freud-Schule (OSZ Sozialwesen) für ca. 700 Schüler/innen dieser Schule am Mittwoch, dem 15.11.2006 von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Anna-Freud-Schule, Halemweg 22, 13627 Berlin einen Aktionstag zu den Themen Gewalt, Umgang mit Gewalt und Gewaltprävention. Zur Begrüßung spricht Reinhard Naumann, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport.
Es wird ca. 22 Projekte in Form von Erfahrungsberichten, Vorträgen, Diskussionen, Workshops, Rollenspielen und Trainings geben.

Reinhard Naumann:
“Anlässlich der vielen gewalttätigen Übergriffe Jugendlicher und junger Erwachsener ist eine Auseinandersetzung mit diesen Themen, Täter-Opfer-Strukturen, Ursachen und Wirkungen mehr als notwendig geworden.
Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern Formen der Gewaltprävention, eigene Erfahrungen im Zusammenhang mit Gewalt und Ungerechtigkeiten als ein Handlungsfeld der pädagogischen Arbeit zu eröffnen. Sicherlich gibt es kein Rezept, das für alle zutreffen würde, aber es gibt Grundvoraussetzungen, um Situationen besser handhaben zu können.”

Information: straks – Jugendclubring Berlin e.V., Tel 383 09 629

Im Auftrag

Metzger