Konstituierende BVV-Sitzung

Pressemitteilung vom 27.10.2006

Wiederwahl von Bezirksbürgermeisterin Monika ThiemenDie am 17. September 2006 neu gewählte Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat sich am gestrigen Donnerstag, dem 26. Oktober 2006 mit 54 anwesenden Bezirksverordneten konstituiert und unter anderem ihren Vorstand gewählt.
Bezirksverordnetenvorsteherin wurde in geheimer Wahl Dr. Marianne Suhr (SPD-Fraktion) mit 44 Jastimmen und 10 Neinstimmen.
Stellvertretender Bezirksverordnetenvorsteher wurde in geheimer Wahl Carsten Engelmann (CDU-Fraktion) mit 45 Jastimmen, 5 Neinstimmen und 4 Enthaltungen.
Schriftführerin wurde Frau Andrea Bittner (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) mit 52 Jastimmen, 1 Neinstimme, 1 Enthaltung.
Auf Vorschlag der Zählgemeinschaft aus SPD-Fraktion und Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde Monika Thiemen in geheimer Wahl mit 32 Jastimmen, 21 Neinstimmen und 1 Enthaltung erneut zur Bezirksbürgermeisterin gewählt.
Auf Vorschlag der CDU-Fraktion wurde Klaus-Dieter Gröhler in geheimer Wahl mit 37 Jastimmen, 9 Neinstimmen und 8 Enthaltungen erneut zum Bezirksstadtrat und Stellvertretenden Bezirksbürgermeister gewählt.
Auf Vorschlag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde Martina Schmiedhofer in geheimer Wahl mit 30 Jastimmen, 22 Neinstimmen und 2 Enthaltungen erneut zur Bezirksstadträtin gewählt.
Die weiteren drei Mitglieder des Bezirksamtes (zwei Bezirksstadträte auf Vorschlag der SPD-Fraktion, ein Bezirksstadtrat auf Vorschlag der CDU-Fraktion) werden am Mittwoch, dem 1. November 2006, um 18.00 Uhr, zur Wahl stehen. Joachim Krüger wurde von der CDU-Fraktion bereits zur Wahl vorgeschlagen. Die Mitglieder des Bezirksamtes werden unmittelbar nach ihrer Wahl von der Bezirksverordnetenvorsteherin vereidigt. Die Ressortverteilung wird das neu gewählte Bezirksamt in seiner konstituierenden Sitzung am gleichen Tag vornehmen.
Es besteht die Absicht, die Arbeitsfähigkeit der BVV durch die Bildung der Ausschüsse in der Sitzung am 23. November 2006 zu vervollständigen.

Im Auftrag

Metzger