Haus am Waldsee öffnet wieder

Haus am Waldsee öffnet wieder

Das Haus am Waldsee in Zehlendorf öffnet am 26. Januar 2019 mit einer Ausstellung der Bilderhauerin Karin Sander wieder für Besucher.

  • Haus am Waldsee© dpa
    Das Foto zeigt die frisch sanierte Haus am Waldsee. Die 1922 errichtete Villa in Zehlendorf wird nach Sanierungsarbeiten am 26.01.2019 mit der Ausstellung «Karin Sander. Von A bis Z» wiedereröffnet.
  • Haus am Waldsee© dpa
    Das Foto zeigt die frisch renovierten Ausstellungsräume des Hauses am Waldsee. Die 1922 errichtete Villa in Zehlendorf wird nach Sanierungsarbeiten am 26.01.2019 mit der Ausstellung «Karin Sander. Von A bis Z» wiedereröffnet.
  • Haus am Waldsee© dpa
    Das Foto zeigt die frisch sanierte Haus am Waldsee hinter einer Plastik. Die 1922 errichtete Villa in Zehlendorf wird nach Sanierungsarbeiten am 26.01.2019 mit der Ausstellung «Karin Sander. Von A bis Z» wiedereröffnet.
  • Haus am Waldsee© dpa
    24.01.2019, Berlin: Das Foto zeigt die frisch sanierte Haus am Waldsee. Die 1922 errichtete Villa in Zehlendorf wird nach Sanierungsarbeiten am 26.01.2019 mit der Ausstellung «Karin Sander. Von A bis Z» wiedereröffnet.
  • Berliner Haus am Waldsee© dpa
    Das Berliner Haus am Waldsee.
Die 1922 errichtete Villa wurde nach Angaben des Betreibers in anderthalb Jahren Bauzeit von Grund auf saniert, ergänzt und erweitert. Das neue Haus am Waldsee habe jetzt mehr Flächen für Workshops, Veranstaltungen, die Bibliothek und für das neu verpachtete Café, heißt es in der Mitteilung zur Wiedereröffnung. Sander (Ausstellung: Karin Sander - A bis Z) ist mit ihren Werken in zahlreichen Sammlungen und Ausstellungen vertreten; sie lebt in Berlin und Zürich. Im Haus am Waldsee waren schon viele bekannte Künstler und Künstlerinnen zu sehen, darunter Pablo Picasso, Olafur Eliasson, Katharina Grosse und Alicja Kwade.
Haus am Waldsee
© Stephan Erfurt

Haus am Waldsee

Das Haus am Waldsee widmet sich der internationalen Kunstszene in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 24. Januar 2019 13:32 Uhr

Weitere Meldungen