«El Siglo de Oro» - Berlin plant Schau mit spanischer Kunst

«El Siglo de Oro» - Berlin plant Schau mit spanischer Kunst

Die Berliner Gemäldegalerie bereitet eine große Schau mit Werken der spanischen Malerei und Skulptur des 17. Jahrhunderts vor.

Gemäldegalerie am Kulturforum

© dpa

Der Umzug der Gemäldegalerie wird heftig kritisiert. Foto: Maurizio Gambarini

«El Siglo de Oro»: das goldene Jahrhundert der spanischen Malerei

Die Ausstellung mit dem Arbeitstitel «El Siglo de Oro» sei vom 1. Juli bis 30. Oktober 2016 geplant, teilten die Staatlichen Museen zu Berlin am Dienstag mit. «Die Ausstellung ist eines der ambitioniertesten Ausstellungsprojekte, die außerhalb Spaniens zu diesem Thema realisiert werden», heißt es in der Ankündigung. «Das Siglo de Oro, das goldene Jahrhundert der spanischen Malerei, zählt zu den faszinierendsten Kapiteln der abendländischen Kulturgeschichte.»

Meisterwerke von El Greco, Velázquez und Murillo

Rund 100 Meisterwerke sollen zu sehen sein, unter anderem von El Greco, Velázquez, Murillo und Zurbarán. Die Schau entsteht in Zusammenarbeit mit dem Museo Nacional del Prado in Madrid, dem Museo Nacional de Escultura in Valladolid und der Kunsthalle München. Nach der Station in Berlin wird die Ausstellung vom 25. November 2016 bis 26. März 2017 in der Kunsthalle München zu sehen sein.
Gemäldegalerie am Kulturforum in Berlin
© dpa

Gemäldegalerie

Die Gemäldegalerie verfügt über eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 4. März 2015 08:04 Uhr

Weitere Meldungen