Lee Friedlander: Retrospektive

Lee Friedlander: Retrospektive

11. September bis 03. Dezember 2021

Roadtrips, Plattencover, Selbstporträts: Das CO Berlin widmet einem der einflussreichsten Fotografen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine umfassende Retrospektive.

  • Lee Friedlander: Retrospektive (3)© Lee Friedlander
    Lee Friedlander: Jean Genet, Chicago, Illinois, 1968
  • Lee Friedlander: Retrospektive© Lee Friedlander
    Lee Friedlander: New Mexico, 2001
  • Lee Friedlander: Retrospektive (1)© Lee Friedlander
    Lee Friedlander: Erik, New City, New York, 1960
  • Lee Friedlander: Retrospektive (2)© Lee Friedlander
    Lee Friedlander: Haverstraw, New York, 1966

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Die Ausstellung «Lee Friedlander: Retrospektive» im C/O Berlin präsentiert das sechs Jahrzehnte umspannende Werk des US-amerikanischen Fotografen Lee Friedlander (*1934, Aberdeen, USA): von seinen Anfängen als junger Fotograf, der Jazz-Legenden für Plattencover fotografiert, über seine ersten nicht-kommerziellen Projekte, die während ausgedehnter Roadtrips in den USA und Europa entstehen, bis hin zu seiner fotografischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst und seiner Familie. 35 Jahre nach seiner ersten Ausstellung im US Information Center im Berliner Amerika Haus liefern nun bei C/O Berlin rund 350 Fotografien, über 50 Bücher als auch begleitendes Material unterschiedlichste Zugänge zum stilprägenden Oeuvre von Lee Friedlander.

Auf einen Blick

Ausstellung
Lee Friedlander: Retrospektive
Location
C/O Berlin
Beginn
11. September 2021
Ende
3. Dezember 2021
Öffnungszeiten
Täglich von 11 bis 20 Uhr
Eintritt
10 Euro, ermäßigt 6 Euro
Tickets
Nicht auf Berlin.de verfügbar (Tickets sind vor Ort erhältlich)

C/O Berlin

Adresse
Hardenbergstraße 22
10623 Berlin

Quelle: C/O Berlin/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 7. September 2021